Toggle navigation

Arbeiten beim bsj

Offene Stelle in der Sozialarbeit an Schulen

Im Auftrag des Lahn-Dill-Kreises setzt der bsj Marburg das Projekt „Sozialarbeit an Schulen“ an der Comenius-Schule Herborn um. In diesem Projekt ist ab August 2017 eine 20 Stunden-Stelle zu besetzen.
Wir suchen eine
Pädagogische Fachkraft (Pädagoge/in, Sozialpädagoge/in, Sozialarbeiter/in)
(Universitäts- oder Fachhochschulabschluss) mit

- einem breiten Erfahrungshintergrund und Methodenrepertoire gerne im Bereich konfliktorientierter und gewaltpräventiver pädagogischer Ansätze und im Bereich der Abenteuer- und Erlebnispädagogik.
- Interesse an der unmittelbaren pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen.

Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Formen einer Kooperation von Jugendhilfe und Schule, die sich an sozialräumlichen und partnerschaftlichen Konzepten orientieren.
Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD je nach individuellen Voraussetzungen. Bewerbungen bitte an den bsj Marburg, Simona Lison, Biegenstr. 40, 35037 Marburg (bitte nur Kopien; Unterlagen werden nicht zurückgesendet) oder an lison@bsj-marburg.de (Stichwort Comenius-Schule).

 

Offene Stellen für Erzieher*innen für den Waldkindergarten Neustadt

Zum September/Oktober 2017 suchen wir für den neuen Waldkindergarten in Neustadt, der voraussichtlich im Oktober eröffnet werden soll, drei  Erzieher*innen. Die Stellen haben einen Umfang von einmal 30 und zweimal  17,5 Wochenstunden.


Der Waldkindergarten in Neustadt ist eingruppig und für etwa 20 Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren vorgesehen. Die Einrichtung ist von Montag bis Freitag von 7.45 bis 13.15 geöffnet. Bei Bedarf können die Kinder dann im städtischen Kindergarten zu Mittag essen und den Nachmittag über weiter betreut werden. Für das neue Team suchen wir möglichst in der Waldpädagogik erfahrene und qualifizierte Fachkräfte, die Freude am Aufbau und an der Entwicklung eines Waldkindergartens haben. 


Wir freuen uns über Ihr Interesse, wenn Sie

•    über eine Ausbildung zum/zur Erzieher*in oder einen entsprechenden Universitäts- oder Fachhochschulabschluss aus dem Fachkräftekatalog des Hess. Kinderförderungsgesetzes und über Berufserfahrungen, möglichst auch in Waldkindergärten, verfügen,

•    die Arbeit im Team ebenso schätzen wie die Möglichkeit, sich aktiv in konzeptionell-pädagogische Diskussionen einzubringen, 

•    sowie zeitliche Flexibilität bei den Dienstzeiten im Rahmen der Öffnungszeiten mitbringen.


Wir bieten

Der bsj Marburg bietet einen interessanten Arbeitsplatz mit kollegialer Beratung, professioneller Unterstützung und einem dichten Netz an anspruchsvollen internen und externen Weiterbildungsmöglichkeiten insbesondere durch das zum bsj zählende Zentrum für frühe Bildung (http://www.bsj-marburg.de/arbeitsfelder/fruehe-bildung/).

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Sokoll (Mobil: 017661134021). Bewerbungen bitte bis zum 30.06.2017 an den bsj Marburg, Biegenstr.40, 35037 Marburg (bitte nur Kopien, Unterlagen werden nicht zurückgesendet) oder per Email an kontakt@bsj-marburg.de.

 

Stellenausschreibung Trainees

Für Mai bis Oktober 2017 suchen wir an unseren Standorten Ueckermünde (Mecklenburg-Vorpommern) und Weidenhausen sowie Wolfshausen (Hessen)

Trainees

  • die bereits ein erziehungs-, sozial- oder sportwissenschaftliches Studium absolviert haben und über einen Abschluss verfügen.
  • die Erfahrungen in der Leitung von Gruppen nachweisen können.
  • die sich über die hochschulbezogene Ausbildung hinaus in einer Übergangsphase zu ihrer beruflichen Laufbahn praxisorientiert weiterqualifizieren wollen.
  • die konkrete Qualifikationen im abenteuer- und erlebnispädagogischen/natursportlichen Bereich mitbringen (Klettern, Kanu/Kajak, Segeln, hohe und niedrige Seilstationen etc.).
  • und die Interesse haben, während des Traineeprogramms selbstständig erlebnispädagogisch zu arbeiten.

Wir bieten

  • die Möglichkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten bei gleichzeitiger intensiver Betreuung und Coaching durch erfahrene professionelle Mitarbeiter.
  • umfangreiche Wissensvermittlung und Weiterentwicklungsmöglichkeiten im erlebnispädagogischen und natursportlichen Bereich.
  • kostenlose, individuell angepasste Ausbildungsmodule aus dem bsj-Fortbildungsangebot.
  • die Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen.
  • eine zur Verfügung gestellte Unterkunft.
  • ein monatliches Bruttogehalt von 1.150,00 EURO.

Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen), senden Sie bitte an den bsj Marburg, Biegenstr. 40, 35037 Marburg (bitte nur Kopien; Unterlagen werden nicht zurückgesendet). Bewerbungsfrist ist vom 01.11.2016 bis zum 29.02.2017.

Stellenausschreibung Trainee 2017

Nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 06421/68533 0

Praktika

Für Studentinnen und Studenten bieten wir Praktikumsmöglichkeiten in unterschiedlichen Arbeitszusammenhängen des bsj an.

Kontaktpersonen

Für Praktika im Zentrum für Erlebnispädagogik und Umweltbildung Ueckermünde (Zerum):
Johan Reinert
Tel: (039771) 22725
Fax: (039771) 22025
integrationsprojekt(at)zerum-ueckermuende(dot)de

Für Praktika im Bereich der Jugendhilfeprojekte in Marburg und den Einrichtungen Wolfshausen und Weidenhausen
Dominic Lefebvre
Tel/Fax: (0 64 62) 82 53
Tel: (0 64 21) 68 53 30
Fax: (0 64 21) 6 85 33 22
ausserschul.lernort(at)gmx(dot)de

Für Praktika im Bereich der Frühen Bildung
Karen Rohlfs
Tel: (06421) 68533 20
Fax: (06421) 68533 22
rohlfs(at)bsj-marburg(dot)de